Atelier Manou

Gemälde, Ausstellungen und Malkurse von Manuela Rathje.

Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

   Zum Kursangebot    Jetzt anmelden!

Manuela Rathje
Atelierista
Amselring 74
24220 Flintbek
info@ateliermanou.de

Aktuelles

Kunstprojekt »Charakterköpfe- Heldentat und Monstertod « Schule Altstadt Rendsburg

Ich freue mich sehr, durch die Theaterfreunde Rendsburg e. V, mit großer Unterstützung von Arnhild Wolk, ein ganz besonderes Kunstprojekt am 26.04. 2017 durchführen zu können. Gemeinsam mit 20 Schülern des WPU- Kurses Kunst, an der Schule Altstadt in Rendsburg, unter Mitwirkung der Kunstlehrerin und stellvertretenden Schulleiterin Ulrike Mangold, werden wir mit unserem Kunstprojekt zum Thema Charakterköpfe- Heldentat und Monstertod in die griechische Sagenwelt eintauchen.Das Theaterstück » Heldentat und Monstertod « wird als Klassenzimmerstück von Deniz Ekinici aufgeführt und im Anschluss der Aufführung mit dem Theaterpädagogen Konrad Schulze diskutiert . Im Vorwege wird uns der Schauspieler als Model zu Portrait sitzen. Hier wird es auch um die Wahrnehmung der Jugendlichen und der Umsetzung von der Skizze über die Zeichnung zur Malerei und deren Darstellung in der Mimik gehen. Die Theaterfreunde Rendsburg unterstützen dieses Projekt mit viel Engagement, um Jugendlichen das Landestheater Rendsburg näher zu bringen, Nähe zu dem großen imposanten Gebäude zu erfahren und die Begeisterung für das Theater zu wecken. In den darauffolgenden Projekttagen werden die Jugendlichen die über die angefertigten Skizzen ihre Wahrnehmung zur Mimik im Portrait unter meiner Anleitung auch in die Malerei umsetzten. Ich freu mich sehr, dass ich diese Kunstprojekt leiten und durchführen darf. Der besonderes Dank geht an den Sponsor Hobby Caravan. Am 14.06.2017 um 18.00 Uhr wird die Ausstellung der Werke zu diesem besonderen Thema in der Schule Altstadt dem öffentlichen Publikum präsentiert. Wir freuen uns auf viele Interessierte.

   

experimenteller Workshop bei Boesner

Veranstaltungen - boesner Kiel

Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken, die sich nicht in Worte fassen lassen. In diesem Workshop unterstützt die Dozentin Sie bei den ersten und weiteren Schritten und gibt Tipps für Herangehensweisen im Umgang mit Technik und Materialien. Sie gestalten großflächige Bilder (z.B. 60 x 80 cm oder 100 cm), Sie experimentieren mit Marmormehl, Papier und anderen Materialien der Mischtechnik auf der Basis von Acrylfarben. Sie spachteln, benutzen Kartoffelnetze oder Bindfäden. Ihre Hände dienen als Werkzeug, bereiten vor, tragen Schicht um Schicht auf, gehen auf Entdeckungsreise. Am Ende steht ein fertiges Werk. Die Künstlerin holt Sie individuell auf Ihrem Wissenstand ab, daher ist der Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Teilnahmegebühr beträgt € 55,00. Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Hier finden Sie die Materialliste. weitere Termin werden in Kürze bekannt gegeben

   http://www.boesner.com/niederlassungen/kiel/veranstaltung/von-der-kreativen-idee-auf-die-leinwand-workshop

Themabend Äthiopien

Über die Kunst zur Nachhaltigkeit in Äthiopien

Im Herbst  2017 werden Torsten Nolte von Brot für die Welt, Marco Hauschildt, Inhaber von Edeka Rendsburg und Flintbek und Jan Bracker Geschmackspiraten, Manuela Rathje vom Atelier Manou gemeinsam einen Themanaben zu Äthiopien veranstalten.

Manuela Rathje  wir zu diesem Abend ganz besondere Kunstwerke präsentieren, die das Thema zu Äthiopien aufgreifen.

Weitere Infos folgen.



   info@ateliermanou.de

   Interessanter Link zu meiner Arbeit

Kunstkatalog mit den Werken von Manuela Rathje

Kunstkatalog und die neuen Postkarten kommen, zu meiner nächsten Ausstellung » Great encounters « ab 01.02.2017 "Galerie bei Premium Mobile Kuntz", gern auch mit Versand meines Kunstkataloges , hier ein paar Beispielseiten Schutz gebühr 12,00 €

   mailto:info@ateliermanou.de

Becher mit Kunstmotiven

als kleines Weihnachtsgeschenk gibt es Becher mit Kunstmotiven, wähle aus den Bespielen dein Lieblingsmotiv. Bestellen sie noch heute ihren persönlichen Lieblingsbecher Preis pro Becher 14,90 €. Gern auch mit Versand. Schreiben sie eine Nachricht.

   mailto:info@ateliermanou.de

Über die Kunst zur Bildung für Nachhaltigkeit

Über die Kunst zur Bildung für Nachhaltigkeit 

Die Malerei als Medium zur Vermittlung von Themen der Natur und Umwelt, Kultur und Bildung  verknüpft mit nachhaltiger Bildung.

»Das Hirn lernt am Besten wenn wir begeistern «. So das Zitat des Hirnforschers Dr. Gerald Hüther.

Aus meinem künstlerischen Erfahrungsschatz als Ateliersta und freischaffender Künstlerin ist im Laufe der letzten Jahre der Wunsch entstanden, mit  Kunst etwas zu bewegen, zu begeistern. So habe ich seit Anfang 2015 meine Arbeit im Atelier Manou in die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgerichten. Die Freude mit den unterschiedlichsten Kunstformen und Techniken, Menschen einen Zugang mit dem Medium der Malerei, für nachhaltige Bildung zu ermöglichen, bereitet mir sehr viel  Freude und ist auch stets eine Herausforderung. Ob an einer Brennpunktschule für ein Kunstprojekt »Ich und Du im Stadtteil Mastbrook« , wo Kindern einer Grundschule in einem sozialschwachen Wohnviertel sich bewusst mit ihrem Wohnort und der Möglichkeit auf Veränderungen auseinandersetzten konnten oder aber auch zum Naturerlebnismonat Mai, wo die zentrale Rolle der Natur über Land ART( Kunstform) dem Kind und Jugendlichen einen Zugang ermöglicht wird. In der Autostadt Wolfsburg für einen Tagesworkshop mit Kindern, zum Thema Zirkus. Alle diese Dinge lassen sich auf wunderbare Art und Weise mit dem Medium Malerei verbinden und schaffen einen Zugang über meine Arbeitsweise als Atelierista .Impulsgebend, spielerisch, prozesshaft, Stärken fördern, Erfahrungen sammeln. Das Medium Malerei als Chance auf den Entwicklungsprozess die keine Bewertungen  Ergebnissen kennt, sondern als zentrale Elemente Impulse, Prozesse, Erfahrung und Stärken des Menschen fördert, Optimismus, Offenheit und auf Ganzheitlichkeit basiert.

 Ich möchte Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit für unsere Umwelthemen bewegen, Offenheit für den Prozess und soziale Kompetenz vermitteln, aber auch beim selbstkritischen Umgang mit unseren Ressourcen begleiten.

Ein ganz besonderes Anliegen ist mir der Umgang mit unsere Umwelt. Neben dem besonderen Themenabend, den ich gemeinsam mit Brot für die Welt und anderen Partnern 2017 veranstalte möchte ich die Kunst als Medium zu nutzen, um Zugang zu besonderen Themen  der Öffentlichkeit jedem zugängig zu machen und somit einen kritischen Umgang zu den Umweltthemen zu schaffen, Hier auch ganz besonders der Klimawandel, die Vernichtung von Lebensräumen für Tiere oder auch hier besonders der Umgang mit Tieren. So weisen meine Bilder in der Darstellung vielleicht nicht immer auf den plumpen ersten Blick, sondern  auch hier, auf die Suche begebend Hinweise zu diesen Themen auf. So wie zum Beispiel aktuell bei dem Bild. »Weißes Gold das hier aktuelle auf den Elfenbeinhandel hinweist. 

Haben Sie Interesse an diesem ungewöhnlichen Format und deren Durchführung in Ihrer Firma, Bildungseinrichtung, Schule oder Kita ein Projekt dieser Art durchzuführen ,so schreiben Sie mich bitte unter unten aufgeführten Mail an.



Mail einer Lehrerin im Mai 2017:

Liebe Frau Rathje, von Ihrem Projekt heute bin ich ganz begeistert nach Hause gefahren. Vor allem Ihre ohne erhobenen Zeigefinger und schülergemäß vorgetragene Verbindung zur Nachhaltigkeit im Umgang mit der Natur hat mich beeindruckt. Herzlichen Dank noch mal für Ihr Kommen, und das unter diesen widrigen Umständen! Gern hätte ich mich durch ein kleines Dankeschön bei Ihnen persönlich erkenntlich gezeigt, was ich aber in der Aufregung um mein vergangenes Wochenende versäumt habe. Aber vielleicht bietet sich ja irgendwann die Gelegenheit dazu....  Alles Gute für Sie und einen schönen Himmelfahrtstag! H. W

   info@ateliermanou.de

   Interessanter Link zu meiner Arbeit

a